Agentur : Neue Pegasus Medienagentur www.pegasus-agency.de www.schauspielervideos.de Foto: Jean-Marc Turmes arbeitet seit 1979 als Schauspieler so wie seit 1989 auch als Regisseur (am Theater). 2009 inszenierte er in Berlin Andres Veiels „Die letzte Probe“, in Luxemburg brachte er in der Spielzeit 2010-11 „E schéine Bonjour vu Lëtzebuerg“ auf die Bühne. 2012-13 inszenierte er den Einakter „Rudimentär“ von August Stramm in einer Koproduktion „Les  Théâtres de la Ville de Luxembourg“ mit „theater tri-bühne“ Stuttgart.  Seit Okt. 2015 kann man ihn in dem Luxemburger Film „Eng Nei Zäit“ (Eine neue Zeit) als Brigadier HARY der Gendarmerie Grand-Ducale im Kino sehen. In eigener, mehrsprachiger Bearbeitung inszenierte er 2017, frei nach Erpulat/Hillje, das Stück „Verrücktes Blut“ in Luxemburg. Darüberhinaus entstanden, ebenfalls 2017, in Berlin zwei szenische Lesungen in eigener Einrichtung: „Lenny“ (M. Wirtz) und „Die Besichtigung“ (N. Martinez & B. Moret; in eigener Übersetzung).   Mitglied der GDBA Mitglied des BFFS ( Bilder-Grafik: PopUp ; Unterschriften: MouseOver )